Möttingen

Link zu mehr Info Geschichte Möttingen hier!!!



 

Dorfplatz 1

Evang.-Luth. Pfarrkirche „St. Georg“ Der Turmunterbau wurde Anfang 15. Jh. errichtet, der Chor in der  2. Hälfte des 15. Jh.
Langhaus 1768/1771



Romantische Str. 10


Ehemalige Gasthaus „Goldenes Lamm“, stattlicher Bau mit
Mansard - Walmdach; erbaut im 2. Viertel des 19 Jh.



 




Romantische Str. 8

Wohnhaus mit Laden, Bau mit Mansard-Halbwalmdach, Ecklisenen und Putzbänder, erbaut um 1830
.



 




Romantische Straße 45

Ehemaliges Bahnhofempfangsgebäude - zweigeschossiger, verputzter Ziegelsteinbau mit Walmdach und dreigeschossiger Mittelrisalit mit Satteldach, im Maximilianstil, wohl von Friedrich Bürklein, um 1860 gebaut. Ausbau zum Dienstwohngebäude um 1880.

Liegt an der zwischen 1843 und 1854 errichteten Ludwig-Süd-Nord-Bahn.



 



Romantische Straße 47

Bahnhofsgebäude, zweigeschossiger Satteldachbau mit Zwerchgiebel, Gesimsgliederung und reichem Putzornament, um 1880.

Liegt an der zwischen 1843 und 1854 errichteten Ludwig-Süd-Nord-Bahn.
 



 

Balgheim


Link zu mehr Info Geschichte Balgheim hier!!!

 



 


Evang.-Luth. Pfarrkirche „St. Aegidius“

Der Chorunterbau wurde Anfang des 14.Jh. errichtet;
das Langhaus um 1613

Vogelbaueranwesen Dorfstraße
16

Bauernhaus, erdgeschossig, mit typisch schwäbischem Giebel, erbaut um 1780
 

Link zur Homepage der Dorfstiftung hier!

Vogelbaueranwesen früher

 

 

 


Vogelbaueranwesen Wohnhaus
Ansicht vom Hof

 

 

 

 

 

Ansicht von der Kreisstraße DON 11

Vogelbaueranwesen im Jahr 2015




 

 

 


Vogelbaueranwesen Wohnhaus und Stadel

 

 


Vogelbaueranwesen Veranstaltungsstadel


 

 

Vogelbaueranwesen aus der Luft
 


 

Kleinsorheim


Link zu mehr Info Geschichte Kleinsorheim hier!!!



 

Evang.-Luth. Pfarrkirche „St. Andreas“

wurde 1702 erbaut und
1768 erweitert.




„Gasthaus zum Lamm“

erbaut in der 1. Hälfte des 18.Jh.

(Schmiedeeiserner Ausleger)



 

Lierheim

Link zur Info Geschichte Appetshofen/Lierheim hier!!!
 
 

Hausnr. 33


Ehem. Deutschordensschloß. Ein stattlicher dreigeschossiger Bau mit Mansard-Walmdach und risaltartigem Ausbau nachWesten. 1579 – 1584 auf älteren Resten erbaut. 1758 – 1762 von Matthias Binder überarbeitet und wesentlich erweitert; die Ringmauer mit Schießscharten mit neun runden Wacht- und Schalentürmchen, das Haupttor im Osten, sowie große Teile des Grabens im Süden und Osten erhalten; Haupttor mit Wappen,
Bekrönung und Bauinschrift von 1606.


Hausnr. 11

Mühle, Hauptgebäude mit Firstaufsatz, aufgedoppelter Haustür
mit Kämpfer- und Scheitelsteinen, erbaut im 1. Viertel des 19. Jh.

Kein Bild

Friedhof

mittelalterlich, mit wehrhafter Ummauerung und
Ziegelabdeckung.

Kein Bild

Appetshofen

Link zur Info Geschichte Appetshofen/Lierheim hier!!!
 
 


Evang.-Luth. Pfarrkirche „St. Jakob“


Der Chorturm wurde Mitte des 13. Jh. errichtet und 1615 erhöht, Langhausneubau 1776; umgeben von einer Friedhofsmauer mit kräftigen Strebepfeilern, 17./18. Jh. Das Pfarrhaus wurde in der 2. Hälfte des 18 Jh. erbaut und 1957
verlängert.



 

Hausnummer 56

„Gasthaus zum Lamm“ wurde 1745 erbaut.
(Jahreszahl am steinernen Türgewände)



 

Enkingen

Link zu mehr Info Geschichte Enkingen hier!!!

 
 

Evang.-Luth. Pfarrkirche „St. Jodokus“,

der Chor wurde  Ende des 14. Jh. errichtet, der Turm 1607 und das Langhaus
Anfang 17. Jh.