Den nachfolgenden Artikel entnehmen wir den Rieser Nachrichten vom 27.04.2016 (ril):

 

Der Frühjahrsmarkt hat sich bewährt!
 

Gewerbeschau, attraktive Ausstellung + offene Geschäfte zogen Interessierte nach Möttingen
 

Der Frühjahrsmarkt in Möttingen hat nun am Sonntag zum 20. Mal stattgefunden. Bereits am Samstagabend hatte der Gewerbeverein zu einem Jubiläumsabend eingeladen. Evi Strauß, Vorsitzende des Gewerbevereins „Möttingen macht’s“ erinnerte bei ihrer Begrüßung mit launigen Worten an die Geschichte des Frühjahrsmarktes und freute sich, dass so viele Interessierte, auch Nichtmitglieder, gekommen waren. Bürgermeister Erwin Seiler, Bundestagsabgeordnete Gabriele Fograscher und Reinold Bittner, als Vertreter von Landrat Stefan Rößle, gratulierten dem Gewerbeverein zum Jubiläum und lobten die Anstrengungen von „Möttingen macht’s“, den Ort im Internet-Zeitalter auch 2016 als Einkaufsadresse für die Menschen der Region interessant zu halten.

Die Wurzeln des Möttinger Marktes gründen in einem Flohmarkt, den der Kleinsorheimer Dieter Hohmann im Jahr 1996 zusammen mit zwei Möttinger Vereinen anbot“, berichtete Evi Strauß vom Marktstart. Der Flohmarkt entwickelte sich rasant und bereits nach drei Jahren beteiligten sich alle Dorfvereine an der Veranstaltung, die mittlerweile Trödler aus der Region und Fieranten aus der Nachbarschaft anzog. Werner Meyer und Werner Bissinger „managten“ zu Beginn die Teilnehmer - ihre Familien und bald alle Vereine aus dem Ortsgebiet kümmerten sich um die Verpflegung von Händlern und Besuchern.

2011 wurde der Gewerbeverein gegründet

Willi Gruber war der erste Geschäftsmann, der einen Stand im Mitteldorf in Hetzners Hof anlässlich des Flohmarkts aufbaute. Im Lauf der Jahre öffneten mehr Geschäfte am Flohmarkttag und präsentierten ihr Angebot an Ausstellungsständen. Erstmals veranstalteten die Möttinger Firmen 2004 auch eine Gewerbeschau, nachdem sich die Gemeinde Möttingen 2003 zusammen mit mehreren Firmen aus dem Dorf in einer eigenen Halle auf der Donau-Ries-Ausstellung in Nördlingen präsentierte. Das war die Geburtsstunde der Gewerbeschau, die von nun an zu jedem Frühjahrsmarkt mit großem Engagement von Lisbeth Gruber organisiert wurde.

„Bis zur Gründung des Gewerbevereins im Jahr 2011 war Lisbeth Gruber der unermüdliche Motor der Ausstellung in der „Halle 11“ und des Fierantenmarktes im Gewerbegebiet Enkinger Weg“, lobte Strauß ihren ehrenamtlichen Einsatz für die Möttinger Gewerbebetriebe. Der Festabend schloss mit einem Buffet, und anregende Gespräche brachten manche Idee für zukünftige Ausstellungen und Markttage.

 

Vielen Dank an alle Unterstützer und Mitwirkenden!

Ich möchte mich recht herzlich bedanken bei den Vereinen von Möttingen und den Gewerbetreibenden, welche zum 20. Frühjahrsmarkt wie jedes Jahr keine Mühen gescheut haben, damit der Markt mit Gewerbeschau stattfinden konnte. Dieses Jahr darf ich auch Danke sagen an Herrn Pfarrer Funk für den schönen Gottesdienst im Verpflegungszelt, sowie dem Posaunenchor Möttingen, unter der Leitung von Marlene Bissinger. Besonders bedanken möchte ich mich bei Herrn Heinrich Meyer für das „Zur Verfügung stellen“ seiner Halle. Ich hoffe wir finden auch nächstes Jahr wieder einen Platz, wo sich Möttingen präsentieren kann. Evi Strauß

 

Die Gemeinde bedankt sich für den tollen Jubiläumsmarkt!

 

Ich schließe mich den Dankesworten von Evi Strauß an und möchte mich im Namen der Gemeinde Möttingen bei „Allen“ recht herzlich bedanken. Wie jedes Jahr wurde auch im Jubiläumsjahr wieder von vielen Seiten mit angepackt und somit alle Voraussetzungen für ein tolles Marktwochenende geschaffen.

Mein besonderer Dank gilt den Firmen und Eigentümern, die ihre Grundstücke zur Verfügung gestellt haben und somit zum Gelingen des 20. Möttinger Frühjahrsmarktes beigetragen haben. Insbesondere wünsche auch ich mir, dass sich im Jahr 2017 wieder jemand findet, der seine Räume und Grundstücke zur Verfügung stellt. Denn wie jedes Jahr gilt: nach dem Frühjahrsmarkt ist vor dem Frühjahrsmarkt! Der Wettergott bescherte den Möttingern zwar ein kaltes, aber trotzdem im großen und ganzen trockenes Wetter, sodass der Markt wieder viele Gäste nach Möttingen gelockt hat. Der Gewerbeverband hat sich zum Jubiläum einiges einfallen lassen! Alles auf einen Nenner gebracht – eine tolle Werbung für die Gemeinde Möttingen! Ihr Bürgermeister Erwin Seiler.