Cheforganisatorin Ferienprogramm Lisbeth Gruber verabschiedet! 

Gemeinderätin Heidi Meyer übernimmt Amt bei Abschlussveranstaltung Ferienprogramm 2014 

Zur Abschlussveranstaltung des Ferienprogramms 2014 begrüßten Lisbeth Gruber und Bürgermeister Seiler die anwesenden Besucher.

Bürgermeister Seiler würdigte das Ferienprogramm 2014 und dankte allen ehrenamtlichen Mitwirkenden, Helfern und Veranstaltern.

Bei 17 Veranstaltungen und 400 Anmeldungen war in den Ferien wieder so richtig was los. Bürgermeister Seiler besuchte einige Veranstaltungen und konnte sich selber davon überzeugen, dass einiges geboten war. Seiler bezeichnete den Abend als eine „Ganz Besondere Veranstaltung“, da die langjährige Organisatorin Lisbeth Gruber die Geschäfte an ihre Nachfolgerin Heidi Meyer übergab.

Er ließ die vergangenen acht Jahre Revue passieren und erinnerte an Highlights wie die Besuche der Sternwarte und Vergnügungsparks wie Legoland usw. Rund 150 Veranstaltungen mit ca. 3200 Anmeldungen gab es in den acht Jahren zu organisieren. Eine Menge Kinder lernten ihre Heimatgemeinde und die Vereine durch die vielfältigen Angebote des Ferienprogramms besser kennen und erfreuten sich an Spiel, Spaß und Informationen.

Bürgermeister Seiler bedankte sich bei Frau Lisbeth Gruber für ihr tolles Engagement. Sie war von Anfang an die treibende Kraft des Ferienprogramms. Egal ob es um Spenden sammeln oder Busse organisieren ging, Lisbeth Gruber war immer mit viel Elan ganz vorne mit dabei, was sehr viel zum Erfolg des Ferienprogramms beigetragen hat.

Bürgermeister Seiler wünschte der Nachfolgerin Heidi Meyer den gleichen Erfolg und bedankte sich für ihre Bereitschaft das Ehrenamt zu übernehmen.
 

 
(Bgm. Erwin Seiler, Lisbeth Gruber, Heidi Meyer)