Vertrag über Breitbanderschließung mit DSLmobil GmbH unter Dach und Fach!

Die Ortsteile Appetshofen/Lierheim, Enkingen und das Gewerbegebiet „Enkinger Wegfeld“
surfen bald mit Höchstgeschwindigkeit!

 

 

Herr Matthias Korber von der Firma DSLmobil aus Oberndorf und Bürgermeister Seiler unterzeichneten nach einem langwierigen Ausschreibungsverfahren am 22.01.2016 im Gemeindeamt Möttingen endlich den Breitbandausbauvertrag für die Ortsteile Appetshofen/Lierheim, Enkingen und das Gewerbe- und Industriegebiet „Enkinger Wegfeld“. Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf ca. 248.500 €. Die Gemeinde hofft auf einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 70 %. Voraussichtlich ab Herbst 2016 bietet DSLmobil Bandbreiten von mindestens 30 Mbit/sec. an. Nach Aussage von Herrn Korber sind dies jedoch nur Mindestangaben. Mit dieser Maßnahme gehören auch die langen Wartezeiten mit den sich ewig drehende Eieruhren der Vergangenheit an. Bürgermeister Seiler freute sich, dass sein lang ersehnter Wunsch bald in Erfüllung geht – die Erschließung weiterer Ortsteile der Gemeinde Möttingen mit schnellem Internet.

„Das Internet ist inzwischen zu einem nicht mehr wegzudenkenden Teil unseres Lebens und unserer Gesellschaft geworden. Ohne ein leistungsfähiges Breitbandnetz ist man quasi abgehängt. Diese Zeit ist jetzt für weitere Bereiche in der Gemeinde Möttingen vorüber. Trotzdem ist in Möttingen weiteres Engagement gefragt. Es gibt vor allem im Gemeindeteil Möttingen noch mehrere weiße Flecke, die nicht optimal erschlossen sind und bei denen eine Verbesserung notwendig ist.“

so Bürgermeister Seiler.